• Bauherr
    Stadt Freising
  • Fläche
    900 m²
  • LPH
    1 - 9
  • Kosten
    ca. 130.000 Euro
  • 2007
    Realisierung

Zwischen Kirche und Rathaus nehmen der revitalisierte Brunnen, Sitzbänke, Baumpflanzungen und Rosenbeete Bezug auf die Historie des Kirchhofs und bieten Ambiente für Kirchenfeste und Mittagspausen.

Die differenzierte Verlegung des Granitbelags und des querenden Pflasterbandes erinnern an die frühere Passage zum Marktplatz der Stadt Freising. Neugestaltete Eingangssituationen schaffen eine Verbindung zwischen Brautportal des Rathauses und dem Kircheneingang. Moderne und historische Elemente ergänzen sich.