• Bauherr
    Stadt Freising
  • Fläche
    ca. 11.000 m²
  • Kosten
    ca. 450.000 Euro
  • LPH
    1 - 9
  • 2005 - 2007
    Realisierung
  • 2005
    Auszeichnung Architektouren 2005

Die Ziegelgasse schafft durch ihren ebenengleichen und verkehrsberuhigten Ausbau nun Verbindung zwischen dem Alstadtkern Freisings und den nördlich daran angrenzenden Wohngebieten. Als Reminiszenz zur Geschichte wurden Granitpflastersteine verwendet sowie als Visualisierung des historischen Stadttores rote Granitplatten verlegt. Die Bepflanzung des Rindermarktes mit Rotdorn und reichblühenden Rosen steht für die ‘Rosenstadt Freising‘.